2. Bezirksrangliste U13 - U19 2013 - Bericht

BCH Sextett erfolgreich beim 2. Jugend Bezirksranglistenturnier

Beim zweiten Einzelbezirksranglistenturnier des Jahres konnte sich Carolin Schäfer um einen Platz gegenüber dem ersten ERLT verbessern. Am Sonntag, den 07.07.2013 in der Sporthalle „Am Ostwall“ in Dortmund durfte sich Carolin Schäfer beim Mädcheneinzel U13 nach zwei Niederlagen und drei Siegen über den dritten Platz freuen.

Die ersten beiden Duelle lieferte sie sich gegen die Dauerrivalinnen Milla Neumann (BSG Kies. Solingen) ,auf Platz eins gesetzt, und Katharina Schmalstieg (DJK Vfl 19 Willich), auf Platz zwei gesetzt. Gegen beide konnte Carolin Schäfer den ersten Satz jeweils ausgeglichen gestalten. Im zweiten Satz fehlte dann leider die Motivation und so gab die Hohenlimburgerin beide Spiele ab. Nach den beiden unerfreulichen Duellen spielte Carolin Schäfer aber wieder Ihren Stil von Anfang bis Ende durch und gewann ihre letzten 3 Spiele. Im nächsten Jahr wechseln die beiden Dauerkontrahentinnen Neumann und Schmalstieg in die höhere Altersklasse U15.

Weiterlesen: 2. Bezirksrangliste U13 - U19 2013 - Bericht

Jugendvereinsmeisterschaften 2013 - Bericht

BCH Vereinsmeisterschaften Jugend und Schüler 2013

Am Samstag, 29.06.12 fand ab 13 Uhr die angekündigte und von den Teilnehmern erwartete Schüler- und Jugendvereinsmeisterschaften in der Sporthalle Wiesenstraße statt. Ermittelt wurde der Vereinsmeister im Einzel in drei Disziplinen (Minis, Mädchen, Jungen).

Gespannt wie ein Flitzebogen lauschten die 20 Teilnehmer den Auslosungen Ihrer Gruppen. Die ersten Paarungen wurden von Jugendtrainer Phillip Buchelt genannt, so schnell konnte man kaum schauen, waren die 6 Spielfelder auch schon belegt. „Dürfen wir schon anfangen?“ kamen die Rückmeldungen prompt. Ohne die Antwort zu hören, konnten die Eltern und Zuschauer schon die ersten Ballwechsel sehen.

Aktuelle Fotos

Ankündigung und Fotogalerie vom letzten Jahr.

Weiterlesen: Jugendvereinsmeisterschaften 2013 - Bericht

1. Bezirksrangliste U13 - U19 - Bericht

Durchwachsenes Abschneiden der Kids vom BCH beim Bezirksranglistenturnier

Nach dem Qualifikationsturnier (Kreisrangliste) am 05.05.2013 hatten sich Carolin Schäfer für das Bezirksranglistenturnier im Mädcheneinzel U13 und Philipp Mönkemöller bei dem Jungeneinzel U13 qualifiziert. Dieses fand in der Sporthalle Hesselnberg in Wuppertal am Sonntag den 26. Mai statt.

Weiterlesen: 1. Bezirksrangliste U13 - U19 - Bericht

2. Kreisrangliste U13 - 19 - Bericht

BCH Jugend Sextett für die Bezirksrangliste qualifiziert

6 BCH Jugendspielerinnen und -spieler haben sich beim 2. Kreisranglistenturnier am Sonntag den 23.06.2013 für die Bezirksrangliste am 07.07.2013 in Dortmund (U13) und für die U17, U19 in Solingen qualifiziert.

Philipp Mönkemöller, auf Setzplatz 1, wurde dabei seiner Favoritenrolle gerecht. Im Mai beim ersten Kreisranglistenturnier noch in der zweiten Runde gescheitert, konnte Philipp dieses mal seine Stärken besser ausspielen. Nach einem Freilos in der ersten Runde hatte Philipp in zwei klaren Sätzen (21:8, 21:10) keine Probleme gegen Christian Spies (BC Burg).

Weiterlesen: 2. Kreisrangliste U13 - 19 - Bericht

4. Einzel-RLT NRW O19 2012/13 Bericht

Eine Woche nach den 25. Hagen Masters stand am 26.05.2013 schon das nächste Turnier an: Das letzte Einzel-Ranglistenturnier auf NRW-Ebene der Saison 2012/13. Für den BC Hohenlimburg standen Phillip Buchelt im A-Feld sowie der Neu-Hohenlimburger Jan Striewski im B-Feld in der Solinger Sporthalle des Humboldt-Gymnasiums auf dem Court.

Für BCH Jugendtrainer Phillip Buchelt war es der erste Einsatz im Herreneinzel A-Feld, bei dem er ordentlich "Lehrgeld" zahlen musste. Gegen den auch schon bei den Hagen Masters (Platz 3) stark spielenden Christopher Skrzeba (Spvgg Sterkrade Nord) verlor er den zweiten Satz (16:21, 19:21) seines Auftaktspiels nur knapp. Auch in den folgenden Partien konnte er die erneut knappen Partien nicht für sich entscheiden, sodass er mit Platz 15 bei der kommenden Rangliste am 22.09.13 in heimischer Halle wieder im B-Feld spielen wird.

 

Jan Striewski hatte in seiner ersten Runde kein Losglück. Gegen den späteren Turniersieger Alexander Smyczek lieferte er ein tolles Spiel ab, musste aber nach zwei Sätzen (16:21, 17:21) den Solinger ziehen lassen. Nach zwei anschließenden Siegen in der Zwischenrunde spielte Striewski um Platz 7. Hier ließen dann aber nach den zwei vorangegangenen Einzeln die Kräfte nach und er belegte den 8. Platz. Trotzdem war das ein sehr guter Einstand für den Neuzugang.

2018  Willkommen beim BC Hohenlimburg