Ergebnisse der Jahreshauptversammlung 2014

Söhnke Neuhaus klVorstand des BCH neu aufgestellt

am 19.03.2014 hielt der BC Hohenlimburg e.V. seine Jahreshauptversammlung im Restaurant Heimstatt ab.

Das wesentliche, der sportliche Teil des vergangenen Jahres ist insgesamt zufriedenstellend, auch wenn es insgesamt weniger Erfolge gab, als zum gleichen Zeitpunkt ein Jahr zuvor. Dies hängt auch damit zusammen, dass u.a. die Leistungsträger in den Seniorenbereich übergegangen sind. Insgesamt ist man sich aber im Vorstand einig, dass die Mannschaften alle zufriedenstellend in Ihren Ligen unterwegs sind.

Das Highlight des Jahres 2013 war das Jubiläums Turnier der 25. Hagen Masters. Vorbereitung, Durchführung in 2 Hallen und die Feier waren alle ohne Probleme von statten gegangen. Auch drei Ranglistenturniere konnte der BCH erfolgreich in 2013 ausrichten.

Link zum Pressebericht

 

Auch mit den Mitgliederzahlen ist man im Vorstandsgremium zufrieden. Sind diese zwar nicht gestiegen, aber auch nicht rückläufig. Die Jugendmitglieder stieg in 2013, während es bei den Seniorenmitgliedschaften etwas weniger wurde. Die finanzielle Situation ist ebenfalls zufriedenstellend. Im Jahr 2013 konnte der BCH ein Überschuss erzielen.

Aus den Wahlen (für 2 Jahre) ergibt sich folgender neuer Vorstand beim BC Hohenlimburg:

  1. 1. Vorsitzender: Wiederwahl Uwe Wolff, einstimmig
  2. 2. Vorsitzender (außerordentlich): Neuwahl Hendrik Westermeyer, einstimmig
  3. Geschäftsführer: Neuwahl Söhnke Neuhaus, einstimmig
  4. Sportwart: Wiederwahl Stefanie Pilz, einstimmig
  5. Pressewart: Wiederwahl Klaus Adam, einstimmig
  6. 2 Kassenprüfer: Florian Flemming und Christian Bald, Sebastian Haardt Ersatzprüfer

Der Vorstandsneuling Söhnke Neuhaus begleitet nun für die nächsten 2 Jahre das Amt des Geschäftsführers und übernimmt das Amt von Björn Bannenberg. Hendrik Westermeyer löst Markus Balz vom Amt des zweiten Vorsitzenden ab.

Außerdem wurde die neue Vereinssatzung verabschiedet.

2018  Willkommen beim BC Hohenlimburg