Home

Vorschau auf das anstehende Spieljahr

Christian Bald„Wir versuchen dem Abstieg aus der 2. Bundesliga auch etwas Gutes abzugewinnen. Wir fühlen wir uns gut genug aufgestellt für das kommende Spieljahr.“ So Hendrik Westermeyer, Sportlicher Leiter des BC Hohenlimburg vor der am kommenden Wochenende beginnenden Badminton-Saison.

Der ersten Enttäuschung ist Zuversicht gewichen, denn bis auf wenige Änderungen ist der Spielerkader nicht nur der 1. Mannschaft, sondern auch der übrigen Mannschaften unverändert geblieben. Im Gegenteil, trotz des Abstieges haben sogar ein paar Neuzugänge zum BC Hohenlimburg gefunden.

 

Die 1. Mannschaft besteht zum ersten Mal praktisch aus reinen Hohenlimburger Eigengewächsen. Spielertrainer Hendrik Westermeyer ist inmitten seiner Mannschaftkollegen mit seinen 32 Jahren dabei mittlerweile quasi der Methusalem im heimischen Kader. Malte Laibacher (19), vor 2 Jahren Teilnehmer bei den Jugend Welt-meisterschaften und seit früher Jugend im Verein, gab seinem Heimatverein dabei den Vorzug und entschied sich damit trotz einiger Angebote aus der ersten und zweiten Bundesliga dafür in der Regionalliga aufzuschlagen. Christian Bald (20) und Fabian Stoppel (21), beide sogar schon seit Schülerzeiten im Verein, komplettieren auf Herrenseite den Kader. Alle sind schon Zweitligaerfahren und sorgen damit für einen sehr starken Kader.

Auf Damenseite werden Eigengewächs Laura Riffelmann, Sarolta Röhrnbacher und Miriam Mantell, die ebenfalls noch ein Jahr dranhängt, eingesetzt. „Wir werden daher sicher ein gewichtiges Wort um die vorderen Plätze mitsprechen, auch wenn die gegnerischen Mannschaften, allen voran Wipperfeld, gewaltig aufgerüstet haben.“ so Westermeyer. Eben diese Mannschaft ist zum Auftakt am Samstag ab 18.00 Uhr auch der Auftaktgegner. Zwei Indonesier schlagen in der kommenden Saison für die Mannschaft aus dem Bergischen auf. Mit Ramona Hacks und Annika Horbach stehen zudem zwei 19 jährige Talente in ihren Reihen, die beide zu den führenden Spielerinnen in NRW gezählt werden. „Nach dem Spiel werden wir sehen, wo wir stehen“, so Westermeyer.

Die 2.Mannschaft geht im Vergleich zum Vorjahr mit einem gestärkten Kader an den Start. Sebastian Haardt, Tim Porps, Tim Phillip Buchelt, Björn Bannenberg und als Ersatz Paul Sentek, sowie Neuzugang Verena Venhaus und Lara Carina Buchelt werden in diesem Jahr sicher nicht bis zum Ende um den Klassenerhalt in der Oberliga zittern müssen.

Die 3.Mannschaft startet in der Verbandsliga und ist mit den Neuzugängen Jonas Kaiser, Jan Striewski und Melanie Gräser sowie Steffi Pilz und den Oldies Söhnke Neuhaus und Markus Balz ebenfalls so stark besetzt, dass man in der Liga durchaus nach oben schielen darf.

Die 4. Mannschaft startet in der Landesliga und die 5. Mannschaft in der Bezirksklasse. Eine Jugend- und eine Schülermannschaft komplettieren das Mannschaftsgefüge.

2018  Willkommen beim BC Hohenlimburg