Hygienekonzept für die Durchführung von Mannschaftsspielen, Stand 9.10.20

STAND: 09.10.2020, Änderungen zur Vorversion in Rot

Corona Grundregeln 09 10 2020

Grundlage für die Durchführung von Badminton‐Mannschaftsspielen sind die gesetzlichen Regelungen zur Eindämmung der Corona‐Pandemie, die die Bundesregierung, die Landesregierung NRW sowie die jeweiligen Länder und Kommunen erlassen haben und fortlaufend aktualisieren. Die Corona‐Pandemie erfordert von allen Menschen einen zusätzlichen Einsatz sowie ein hohes Maß an gegenseitigem Verständnis.

Mit diesem Hygienekonzept werden die Rahmenbedingungen beschrieben, unter denen die Durchführung der Mannschaftsspiele im Einklang mit der geltenden Corona- Schutzverordnung des Landes Nordrhein-Westfalen möglich ist. Bei Änderungen der Corona- Schutzverordnung wird das vorliegende Hygienekonzept ggf. angepasst.

Alle in der Halle anwesenden Personen werden über das Hygienekonzept in Kenntnis gesetzt und zu dessen Einhaltung verpflichtet.

1. Allgemeines

  • Auf den allgemeinen Verkehrsflächen innerhalb der Halle ist ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Dieser muss auch auf dem festen Sitzplatz getragen werden. Ablegen des Mund- Nasen-Schutzes ist nur auf dem Spielfeld erlaubt.
  • Gruppierungen vor und in der Halle sind zu vermeiden

  • Beim Husten und Niesen ist die Hust- und Niesetikette einzuhalten (in die Armbeuge niesen oder husten bzw. in ein Papiertaschentuch)

  • Seifenspender und Desinfektionsmittel für die Hände sind in den Sanitärräumen vorrätig

  • Da die Halle über keine Tribüne verfügt, bitten wir grundsätzlich darum, Zuschauer und Begleitpersonen auf ein Minimum zu beschränken. Außerdem sollten diese bitte bis kurz vor Spielbeginn (10 Minuten vorher) außerhalb der Halle warten

  • Außerdem bitten wir den Gastverein ungefähr eine halbe Stunde vor Spielbeginn zu erscheinen und nicht zu früh vor Ort zu sein. Wenn dann auf Grund von Verkehrslage Probleme auftreten sollten, werden wir als Verein dies berücksichtigen und ggfs. Auch später mit dem Spiel starten

2. Zugang zur Halle

  • Da es nur einen direkten Eingangsbereich gibt, bitten wir darauf zu achten, dass Personen zeitgleich entweder rein oder raus gehen. Danach sollte jede Mannschaft durch die jeweils zugeordnete Kabine in den Hallenbereich gehen

  • Es werden nur symptomfreie Personen in die Halle gelassen. Zur Sicherung der Nachverfolgbarkeit werden die Kontaktdaten aller Teilnehmer und Besucher am Eingang erfasst. Nur Personen, die ihre Kontaktdaten angeben, erhalten Zugang zur Halle

  • Alle anwesenden Sportler und Begleitpersonen müssen darauf achten, sich nur in den vorgegeben Bereichen aufzuhalten und dort den Mindestabstand von 1,5 m nicht zu unterschreiten. Eine Unterschreitung des Mindestabstandes ist nur entsprechend den Regelungen des §1 der Corona-Schutzverordnung NRW möglich

3. Durchführung der Mannschaftsspiele

  • Pro Mannschaftsspiel dürfen maximal 30 Personen in der Halle sein (Sportler/innen + Betreuer/innen + Zuschauer/innen)

  • Bei mehreren, parallel laufenden Mannschaftsspielen in der Halle wird am Eingang der Halle gut ersichtlich darauf aufmerksam gemacht, welche Mannschaft auf welchen Feldern spielen wird und welche Umkleiden für die jeweiligen Vereine zu nutzen sind

  • Die Anwesenheit von Zuschauern ist auf max. 150 Personen in dem dafür vorgesehenen Bereich begrenzt (möglichst oben auf dem Gang)

  • Der Mund-Nasen-Schutz darf nur am Feld abgelegt werden

  • Trinkflaschen, Handtücher, Federbälle und ähnliches sind in den jeweiligen bereitgestellten Korb am Spielfeldrand zu legen. Damit ist gewährleistet, dass sich die Spieler während der Pausen nicht begegnen

  • Es findet während des gesamten Spiels und danach kein Körperkontakt statt (kein Abklatschen, Umarmen, Händeschütteln, etc.)

  • Das Einspielen vor Spielbeginn ist für bis zu vier Personen pro Feld (analog Doppel) gestattet

  • Die Duschräume können jeweils von maximal zwei Personen und die Umkleiden von maximal vier Personen unter Einhaltung des Mindestabstandes gleichzeitig genutzt werden. Entsprechende Hinweise werden an den Duschen/Umkleiden angebracht

4. Ansprechpartner

  • Bei Fragen stehen die Mannschaftsführer als Ansprechpartner zur Verfügung.
2020  Willkommen beim BC Hohenlimburg